Großeinkauf, wann?

Beschaffungsinformtionen für Campingausrüstung im Allgemeinen.
Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2022
Forums-SupporterIn 2022
Beiträge: 1036
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2.0 TDI
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let SAFIR Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Großeinkauf, wann?

Beitrag von Munatacker »

Bei Campingstühlen würde ich immer vorher erst mal "Testsitzen"
haben wir vorab auch gemacht auf einem Treffen und dann online bestellt.


mfg. Jörg
:camp1
Wenn Ihr mich nicht leiden könnt, dann müßt Ihr eben noch an Euch arbeiten.
Ich bin eigentlich ganz nett und wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen.

RainerausRhede
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 115
Registriert: 27.10.2013 18:51
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Teilhol Tangara(2CV)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Duet/Eribelle 1
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Großeinkauf, wann?

Beitrag von RainerausRhede »

Moin
Also ich würde jetzt kaufen,weil ich es benötige,bei den Preisen ist ja nix mehr richtig fest+überall gibt es Lieferschwierigkeiten,bei manchen Zeltherstellern gibts erst nächstes Jahr was.Wir haben letzte Woche auch bei Obelink ein neues Vorzelt gekauft,lieferbar Ende März,mal schaun was draus wird,haben aber zur Sicherheit ja noch unser altes.
Billiger wird es bestimmt nicht mehr,denn das die jetzigen+zukünftigen Preise sinken,ist sehr unwahrscheinlich-Es war herrlich leer,gute Beratung,man will nicht wirklich wissen,wie es am WE zum Saisonauftakt da wohl los ist,leider haben wir lange aufs Essen,was gut war,warten müßen.
Gruß,Rainer

Lagrange
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 29
Registriert: 10.11.2021 23:36
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Fabia Kombi
Camper/Falter/Zelt: Trigano Odyssee GL

Re: Großeinkauf, wann?

Beitrag von Lagrange »

Wir haben uns jetzt auch entschieden direkt zu kaufen. Da wir in Hessen wohnen, kam ein Tripp ins Ruhrgebiet nicht in Frage, aber wir waren wie gesagt bei Berger und haben alles ausprobiert. Unnötige Dinger oder Nice-to-haves haben wir hoffentlich erstmal weitgehend vermieden :-D

Nur an die Kühlbox trauen wir uns nicht ran. Die geht nicht in den Anhänger und muss somit ins Auto. Wir wollen jetzt erstmal schauen, wie voll der Anhänger mit dem ist, was wir gekauft haben und dann entscheiden welche Größe wir uns leisten können. Achja und die Fahrradschienen haben wir mangels Informationen im Internet zum Dachgepäckträger auch noch nicht gekauft. Ich hoffe aber die Thule FreeRide 532 passen und die gibt es auch noch im Mai.

Vielen vielen Dank für eure wertvollen Tipps. Das hat echt sehr geholfen.

Antworten

Zurück zu „Campingausrüstung“